WortMenue Überlingen vm 6. bis 21. Mai 2019

Samstag, 18. Mai • 19 Uhr
Hotel Ochsen, Überlingen

Karl-Heinz Ott
Und jeden Morgen das Meer

Dreißig Jahre war Sonja Chefin eines Hotels am Bodensee; ihr Mann Bruno bekam als Koch sogar einen Stern. Doch dann stirbt Bruno. Sein Bruder ist bereit, alles, und damit auch einen Berg von Schulden, zu übernehmen – vorausgesetzt, Sonja verschwindet. Also reist sie nach Wales zu Mister Pettibone. Obwohl dieser sie gewarnt hat. Vor der abgetakelten Pension, dem Essen, seinem Onkel, und überhaupt vor diesem traurigen Land. Doch das Meer ist herrlich! Und ist Wales im Regen nicht allemal besser als ein Feinschmeckerhotel ausgerechnet am Bodensee?

"(Der Roman) besitzt die unprätentiöse Dichte eines literarischen Meisterwerks." (Bayerischer Rundfunk)

Karl-Heinz Ott
wurde 1957 in Ehingen an der Donau geboren. Er studierte Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaft und arbeitete anschließend als Dramaturg in Freiburg, Basel und Zürich. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Johann-Peter-Hebel-Preis und dem Wolfgang-Koeppen-Preis. Nach den Romanen "Die Auferstehung" und "Und jeden Morgen das Meer", erscheint in diesem Frühjahr das Sachbuch "Rausch und Stille: Beethovens Sinfonien".

Moderation: Oswald Burger

Eintritt: 12 € (incl. Begrüßungsgetränk und VK-Gebühr)

Einlass, Getränke und Essensbestellung ab 18.30 Uhr, Lesungsbeginn 19.30 Uhr, Essen 20.15 Uhr, im Anschluss zweiter Lesungsteil.


 


-> zurück

zum Kartenvorverkauf
aktuelles

Das "WortMenue" 2019 ist vorbei. Mehr als 2.200 Gäste haben die  rund zwei Dutzend Lesungen im kulinarischen Umfeld genossen.

 

Wir bedanken uns bei den Besuchern, den Autorinnen und Autoren, den beteiligten Gastonomen, den Förderern und Sponsoren, den regionalen Medien sowie allen weiteren Mitwirkenden und Helfern.