WortMenue Überlingen vm 6. bis 21. Mai 2019

Mittwoch, 15. Mai • 15.30 Uhr
Hofcafé Vogler, Überlingen-Hödingen

Rolf-Bernhard Essig
Allererste Sahne! Oder: Wenn der Kuchen spricht, schweigen die Krümel!
Sprichwörter und Redewendungen rund ums Essen und Trinken

Weshalb ist alles in Butter? Wieso heißt schlechter Kaffee Muckefuck? Seit wann isst man am Katzentisch? Und wird einem von Blümchenkaffee blümerant? Der Bamberger Wissenschaftler und Entertainer Rolf-Bernhard Essig tourt seit Jahren mit seinem Sprichwörterprogramm durch Deutschland. Im „Hofcafé Vogler“ erzählt er, was für überraschende Geschichten und Erklärungen hinter sprichwörtlichen Redensarten rund ums Essen und Trinken stecken: das Gegenteil von kaltem Kaffee! Vergnügliche Weisheiten gibt’s hier gleich löffelweise für ‘n Appel und ‘n Ei. Das Schönste: Sie alle dürfen mitmachen und sich bei Essig nach Ihren Lieblingsredensarten erkundigen! Löchern Sie den Experten nach Herzenslust!

„Wenn man (Essigs Bücher) gelesen hat, ist man gescheiter und besser gelaunt. Herrlich!“ (Feridun Zaimoglu)

Rolf-Bernhard Essig, geboren 1963 in Hamburg, lebt in Bamberg. Rundfunkhörern ist der Germanist, Historiker und Autor aus seinen Serien „Essigs Essenzen“ (Deutschlandradio), „Migranten des Wortschatzes“ (WDR), „Und jetzt mal Butter bei die Fische“ (SWR1) bekannt, Fernsehzuschauern u. a. durch Auftritte bei Jürgen von der Lippe, „Live nach 9“ und dem „Tigerentenclub“.

Eintritt: 12 € (incl. Begrüßungsgetränk und VK-Gebühr)

Ab 15 Uhr serviert das Hofcafé Vogler hausgemachte Kuchen- und Kaffeespezialitäten, Lesungsbeginn ist um 16 Uhr.

 

 

Mittwoch, 15. Mai • 19 Uhr
Weinhaus Renker, Überlingen

 

(Die Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen von der Weinstube Birnauer Oberhof in das Weinhaus Renker verlegt.)

 

Martin Maria Schwarz
Literatur & Wein
Eine geist- und genussreiche Auslese von der Antike bis heute.

„Der Wein steigt in das Gehirn, macht es sinnig, schnell und erfinderisch, voll von feurigen und schönen Bildern."
(Shakespeare)

Von der Antike bis heute ist wohl kein Getränk so oft beschrieben und besungen worden wie der Wein. Schriftsteller aus aller Welt haben sich von seiner Sinnlichkeit inspirieren lassen. Weinreben zu kultivieren erfordert so viel Tradition, Geduld und Gespür wie die Dichtkunst. „Wein“, schrieb Robert Louis Stevenson, „ist Poesie in Flaschen“, und ein Glas Wein passt hervorragend zum Lesen eines guten Buchs. So sind Literatur, Wein und Genuss seit Jahrhunderten eng miteinander verbunden.

Martin Maria Schwarz
, geboren 1963, lebt als Autor, Herausgeber, Hörbuch-Sprecher und Moderator in Frankfurt am Main. In der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks ist er für das Thema „Wein und Genuss“ verantwortlich; 2007 wurde er mit dem „Prix du Champagne Lanson“, einem Preis für Weinjournalisten, ausgezeichnet. Im feinen Literaturverlag Schöffling & Co. gibt Schwarz den Wochenkalender „Literatur & Wein“ heraus.

Eintritt: € 12,– (incl. Begrüßungsgetränk und VK-Gebühr)

Einlass, Getränke und Essensbestellung ab 18.30 Uhr, Lesungsbeginn 19.30 Uhr, Essen 20.15 Uhr, im Anschluss zweiter Lesungsteil.

 

Riegel Bioweine

-> zurück

zum Kartenvorverkauf
aktuelles

Herzlich willkommen! Der Vorverkauf hat begonnen. Mehrere Veranstaltungen sind bereits ausverkauft, zu zahlreichen Lesungen sind aber noch Karten erhältlich. Einen Überblick über den Stand des Vorverkaufs finden Sie auf unserer Homepage-Seite "Die Veranstaltungen".

 

Eintrittskarten erhalten Sie entweder hier auf der Homepage oder im direkten Verkauf bei der Tourist-Information Überlingen.

 

Die Veranstaltung "Literatur & Wein" am 15. Mai wurde aus organisatorischen Gründen in das Weinhaus Renker in Überlingen verlegt.